Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

6–9 October 2021, Marburg

Conference “Translation and Transfer” of the Transottomanica Network (DFG SPP 1981)

The DFG Priority Programme (SPP) “Transottomanica: Eastern European-Ottoman-Persian Mobility Dynamics” looks at social and (trans)cultural ties between the Muscovite Tsardom and/or Petersburg Empire, Poland-Lithuania, the Ottoman Empire, Central Asia and Iran from the early modern period to the beginning of the twentieth century. After the completion of the first phase of the project (2017–2020) and the forthcoming publication of four thematic volumes (see: https://www.transottomanica.de/pub/vrseries), the second phase will look more closely at specific phenomena of transregional mobility within the region under study.

 

Practices of translation between languages and the pragmatic transfer of translated texts into actual usage have emerged as the topic central to the majority of the sixteen research projects in our network. To discuss this topic in greater detail, we invite interested scholars to the medieval town of Marburg to share their expertise with us at a conference in October, 2021.

 

Flyer

Conference report